Unterstützung

Wir brauchen eure Hilfe.

 

2013 wurde die Idee zu „alsterstern“ geboren, und wuchs zu dieser Licht- und Klang-Performance heran. Seit 2016 arbeiten wir konkret und zielstrebig an der Umsetzung. Wir wollen dabei unabhängig sein von Konfessionen, politischen Ausrichtungen oder anderen Lobby-Gruppen mit Teil-Interessen. Auch die Organisation über eine Vereins-Struktur erschien uns aufgrund vielfältiger Erfahrungen als unpassend.

Wir wollen dieses Projekt als private Initiative einer Künstlergruppe strukturieren, die ihrem persönlichen Wunsch nach Frieden konkreten Ausdruck verleihen möchte. Deshalb haben wir uns als betriebswirtschaftliches Unternehmen organisiert, dass das Engagement für Frieden als gesellschaftsrelevante Investition versteht.


Wir investieren sowohl Geld als auch Ideen und Arbeitskraft in dieses Friedensprojekt und hoffen auf eine gesamt-gesellschaftliche Rendite.


Da das „alsterstern“-Event stabil und dauerhaft zu jedem Vollmond stattfinden soll, müssen wir entsprechende personelle und finanzielle Leistungen erbringen und sind daher sehr dankbar für jede Art von finanzieller Unterstützung.

Bisher sind ca. 30.000 EUR investiert worden und es werden wohl monatlich zw. 1.500 und 2.000 EUR dazukommen. Wir werden demnächst auf dieser Website die gesamte Kostenstruktur darstellen und transparent machen.
 
Wir möchten euch bitten, uns finanziell mit regelmäßigen Beiträgen zu unterstützen.
Um das Ganze möglichst einfach zu gestalten, bitten wir Privatpersonen, pro Monat 9 EUR zu überweisen, und Gewerbetreibende einen Betrag zwischen 30 und 50 EUR.

 

Da wir nicht gemeinnützig sind, sind diese Beträge für Privatpersonen nicht von der Steuer absetzbar. Stattdessen müssen wir davon die Mehrwertsteuer abführen.

Alle gewerblichen Unterstützer erhalten von uns eine Rechnung über den zur Verfügung gestellten Betrag. Sowohl Privatpersonen als auch die Unternehmen werden bei Wunsch auf dieser Website als Unterstützer aufgeführt.

Natürlich sind wir auch dankbar für größere Einmalbeträge, glauben aber, dass die regelmäßig gezahlten kleinen Beträge eine stärkere Stabilisierung dieser Dauerfriedensbewegung bewirken werden.
Wenn möglich, teilt uns bitte vorher mit, dass ihr bereit seid, uns mit diesem Betrag zu unterstützen und wie lange wir mit dieser Unterstützung rechnen können.
Firmen wenden sich bitte an Herrn Moritz Paul im
Kahruna Zentrum für Yoga und Künste am Grindel.
 

Bitte überweist eure Beträge auf folgendes Konto:

Kahruna Veranstaltungs GbR
DE03 4306 0967 2030 2807 01
GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank

Vwz: Unterstuetzung alsterstern